März

Samstag 03.03.18 | Jersey Julie & Band

Beginn: 20.30 Uhr

Die gebürtige Amerikanerin Julie Beth Goldstein lebt in Béziers- Frankreich und ist als Jersey Julie auf allen internationalen Festivals unterwegs. Im Juni trat sie mit ihrer Band beim Black Sheep Festival in Bohnfeld auf. Die Powerfrau, Saxofnistin, Sängerin und Produzentin spielt mit ihrer Band am Freitag 20.Oktober in der Ebene 3 ein Programm aus Rock, Folk, Country, Blues, Southern Rock, Funk, Jazz und Oldies. Beeinflusst wurde sie von der Allman Brothers Band, Willie Nelson, Miles Davis, Davina and The Vagabonds, Notodden Blues Festival, Woody Guthrie, Billie Holliday, Ottis redding, Awek - Page officielle, Roy Orbison, The Who, Dizzy Gillespie, Gogol Bordello, Grateful Dead, Mississippi Fred McDowell, Sade, Neil Young, Stevie Wonder, BB King, ELVIS PRESLEY, The Temptations, Gov't Mule, Bob Dylan, Merle Haggard, Big Mama Thornton,, Tom Waits, Ray Charles und Derek Trucks.

weiterlesen ...

Freitag 09.03.18 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 12.-€ / ermäßigt 10.-€

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Freitag 10.03.17 | Maria Elia & Daniel Messina

Beginn: 20.30 Uhr

Heute Abend werden wir eine intensiv emotionale Reise nach Argentinien erleben. Von Tango bis Folklore gefärbt mit jazzigen Klängen. Daniel Messina, der uns immer wieder mit den unterschiedlichsten und sehr interessanten Projekten besucht und überrascht, kommt mit der außergewöhnlichen Sängerin María Elía und beide in Argentinien geborene Musiker laden uns zu einen exotisch-musikalischen Flug ins Heimatland ein.

weiterlesen ...

Freitag 16.03.18 | Pulsar Trio

Beginn: 20 Uhr

Treibend, pulsierend, vital. Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben – mit scheinbar so gegensätzlichen Instrumenten wie Sitar, Piano und Drums lässt das Pulsar Trio nicht nur einen neuartigen Klangraum entstehen, sondern auch eine groovige Fusion aus Jazz und Worldbeats.
Die Potsdamer Neuesten Nachrichten urteilten so: »Schon nach wenigen Augenblicken entsteht eine Faszination, der man sich nur schwer entziehen kann. Es ist ein musikalisches Gipfeltreffen der ungewöhnlichen Art, zu dem sich die Musiker im Pulsar Trio zusammengefunden haben.«
Inzwischen konnte die Gruppe die hohe Qualität ihrer musikalischen Entdeckungsreise auf einer Viel- zahl von Konzerten unter Beweis stellen. So gastierte das Pulsar Trio u.a. beim Fusion Festival, den Leverkusener Jazztagen und auf dem renommierten Glastonbury Musikfestival. Im Juli 2014 gewann es neben drei weiteren Ensembles beim deutschlandweiten CREOLE Global Music Contest auf dem Tanz und Folkfest in Rudolstadt.
2016 erschien ihr zweites Album »Cäthes Traum« auf dem Label t3 records/Berlin.

weiterlesen ...

Samstag 17.03.18 | Blue Ballroom Band - Live Tanzparty

Beginn: 20.30 Uhr

Die Mischung macht’s! Die sechs erfahrenen Musiker der Blue Ballroom Band spielen mitreißende Tanz- und Partymusik mit Charme und Klasse. Die perfekte Kombination aus Best-of-Klassikern zum Mitsingen und aktuellen Charthits. Dazu gefühlvolle Balladen mit Gänsehaut-Garantie und Voll-auf-die-12-Nummern, bei der wirklich jeder die Tanzfläche stürmen möchte.

Nur bei einem machen sie keine Kompromisse: Der Qualität! Alle sind versierte Musiker in verschiedenen Stilrichtungen von Schlager bis Rock, Swing bis Latin und aktuellen Beats.

weiterlesen ...

Mittwoch 21.03.18 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.
weiterlesen ...

Freitag 23.03.18 | Gauwahnen Kabarett - "Oben bleiben"

Beginn: 20 Uhr

Oben bleiben!
Das neue Programm der GAUwahnen

Windige Politiker, findige Funktionäre und skrupellose Lobbyisten haben längst die von S21-Gegnern kreierte Parole „Oben bleiben!“ für sich und ihre Zwecke vereinnahmt. Die GAUwahnen sind ihnen auf der Spur und entlarven mit Witz und Satire ihre Strategie. Das Kabarett zeigt skurrile Machenschaften: Der Ministerpräsident sucht zusammen mit dem Daimler-Boss einen Ausweg aus der Diesel-Krise. Deutsche Mädchen, die Machos und Despoten lieben, warten sehnsüchtig auf Schiffe, die gefährliche Ladungen nach Neckarwestheim transportieren. Zwerge schuften im Heilbronner Salzbergwerk unter Tage für die Bundesgartenschau. Und anrüchige Agenten betreiben dubiose Geschäfte, damit ihr Fußball-Verein oben bleibt.

weiterlesen ...

Samstag 24.03.18 | Sonia

Beginn: 20.30 Uhr

„Die in Baltimore lebende Musikerin SONiA Rutstein beherrscht von leichteren Folk-Pop-Songs über Blues bis hin zu politischen Songs, mit denen sie sich gegen Krieg, Hunger oder Homophobie wendet, das ganze Spektrum des Folk-Genres. Sie ist eine bemerkenswerte Live-Künstlerin und – das soll nicht verschwiegen werden – eine Cousine von Bob Dylan.“ (Thomas Waldherr, Journalist und Autor verschiedener Werke über Americana und Bob Dylan)

weiterlesen ...

Donnerstag 29.03.18 | HISS - Südsee, Sehnsucht & Skorbut

Beginn: 20.30 Uhr

Es ist erstaunlich, dass HISS auf den unzähligen Konzerten der letzten Jahrzehnte kaum von ihren Abenteuern auf hoher See berichteten.

Dabei trotzten sie Tsunamis und Taifunen, der sengenden Sonne des Südens und dem erbarmungslosen Eismeer und überstanden gefährliche Begegnungen mit Haien, Schmugglern und Korsaren. Sie zechten und sangen in Cartagena und Wladiwostok, in Kapstadt und Shanghai.

Auf ihrem achten Album erzählen uns HISS endlich von ihren unglaublichen Erlebnissen auf den Meeren und in den Häfen, von der harten Arbeit an Deck und im Maschinenraum, von der Nützlichkeit des Rums, von Schiffbruch, Abschied und Heimkehr.

Wir hören zeitgemäße Seemannslieder, Piratenpolkas, Südsee-Ska, Tiefsee-Tango und werden dabei vielleicht selbst so seefest, so sturmerprobt und stark wie HISS.

 

Aktuelles Album: Das Gesetz der Prärie
Neues Album: Südsee, Sehnsucht & Skorbut - VÖ Januar 2018

 

Presseauszüge:

"Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn."
"Ein Konzertabend im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock'n'Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz."
"Die Band baut spielerisch und ungezwungen irische und arabische Melodien ein, würzt die Polka mit Country, Rockabilliy, Latin, Walzer und Blues."
"Rasante wie zugleich hintersinnige Tonkost."
"Die Band überzeugt nicht nur musikalisch: Frontmann Stefan Hiss schaffte es auch, das Publikum mit Humor und Selbstironie in seinen Bann zu ziehen."
"Trübsinn bläst keiner beim HISS-Konzert."
"Zum Bandimage von Outlaws und Vagabunden gesellen sich die rabenschwarzen, ironisch-zynischen Texte der Songs."
"HISS sorgt auch im 20. Jahr für gute Laune, zuckende Körper und leuchtende Augen."
"HISS bewegt sich durch das Unterholz traditioneller Musikstile in souveräner Manier und mit großer musikalischer Meisterschaft."


Besetzung:



Stefan Hiss - Gesang, Akkordeon

Michael Roth - Mundharmonika, Gesang

Thomas Grollmus - Gitarren, Mandoline, Gesang

Volker Schuh - Bass 

Bernd Öhlenschläger - Schlagzeug, Gesang

 

weitere Infos:
www.hiss.net
www.facebook.com/HISS.BAND
www.youtube.com/user/KapelleHiss

 

weiterlesen ...

Suche

« Januar 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31