Archiv

Dienstag 30.09.14 | Koki Film - Like Someone in Love

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/J 2012, 109‘, FSK: 6
R/B: Abbas Kiarostami
D: Rin Takanashi, Tadashi Okuno, Ryo Kase u.a.
 
Die Studentin Akiko verdient sich in Tokio nebenbei etwas Geld als Callgirl. Ein neuer Kunde ist Herr Takashi, ein ehemaliger Soziologieprofessor. Akiko schläft nach der Begrüßung allerdings sofort in seinem Bett ein. Ohnehin verunsichert durch sein Tun, ist der Rentner darüber eher erleichtert, und beginnt sich um Akiko zu kümmern. Nach „Die Liebesfälscher“ ein weiterer Film des iranischen Regisseurs Abbas Kiarostami, der im Ausland entstanden ist. Wieder geht es um Liebe, um Kommunikation und Diskretion, Sichtbares und Unsichtbares, und trotzdem ist alles auch wieder ganz anders, geheimnisvoller, zarter.
weiterlesen ...

Donnerstag 04.09.14 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Dienstag 23.09.14 | Koki Film - Good Vibrations

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

GB/IR 2012, 103’, FSK: 6
R/B: Glenn Leyburn, Lisa Barros D’Sa
D: Richard Mormer, Jodie Whittaker, Liam Cunningham u.a.

Joe Strummer von The Clash sagte immer: „Punk war hart, aber Nordirland war härter“.
Dafür und für den unbändigen Geist der Jugend und die Kraft, die von Musik ausgeht, steht diese (wahre) Geschichte.
weiterlesen ...

Dienstag 16.09.14 | Koki Film - Religulous

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

USA 2008, 100‘, FSK: o.A.
R: Larry Charles
B: Bill Maher
D: Bill Maher, Jose Luis De Jesus Miranda, Steve Berg u.a.
 
Bill Maher, agnostischer Sohn eines Juden und einer Katholikin, bezeichnet George Bush und Osama Bin Laden in einem Atemzug als religiöse Fanatiker. Der bekannte US-amerikanische Stand-Up Comedian interessiert sich seit seinen Berufsanfängen für Religionen, da sich mit dem Thema leicht Lacher ernten lassen. Schließlich wohnt jeder religiösen Weltanschauung etwas Unlogisches inne, und man kann das auf der Bühne leicht für seine eigenen Zwecke nutzen.

weiterlesen ...

Dienstag 09.09.14 | Koki Film - I Hired a Contract Killer

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

FIN/GB 1990, 79’, FSK: 12
R/B: Aki Kaurismäki
D: Jean-Pierre Léaud, Margi Clarke, Kenneth Colley u.a.
 
Aus Gründen, die viel zu persönlich sind, um hier auf sie einzugehen, will Henri Boulanger sterben. Da seine hilflosen Versuche, seinem Leben ein Ende zu machen, mal wegen eines Gasstreiks, mal aus Ungeschicklichkeit, immer wieder scheitern, heuert er einen Berufskiller an, um sich ins Jenseits befördern zu lassen.
weiterlesen ...

Dienstag 02.09.14 | Koki Film - Enemy

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CAN/E 2014, 90’, FKS: 12
R: Denis Villeneuve
B: Javie Gullón, nach dem Roman von José Saramago
D: Jake Gyllenhaal, Mélanie Laurent u.a.

Kanadisch-Spanischer Thriller nach José Samaragos Roman „Der Doppelgänger“: Ein depressiver Geschichtsdozent entdeckt in einem Film einen Komparsen, der ihm wie aus dem Gesicht  geschnitten ist, und spürt den Doppelgänger schließlich auf. Der Beginn eines verhängnisvollen Psychospiels.

weiterlesen ...

Mittwoch 22.10.14 | Flächenbrand im Nahen und Mittleren Osten

Beginn: 19.30 Uhr | Eintritt: 6,-/4,- Euro

 
Vortrag von Prof. Dr. Mohssen Massarrat.
Eine Veranstaltung der Initiative für globale Gleichheit und der Schüler- und Studenteninitiative "Anti-Krieg", Heilbronn

Erst der von den USA-angeführte Aggressionskrieg gegen den Irak, der neben Hunderttausenden von Toten zum Zusammenbruch des Regimes von Saddam Hussein und zur kompletten Destabilisierung des Landes führte, dann der Atomkonflikt mit dem Iran, später der Krieg gegen Muammar al-Gaddafi in Libyen, anschließend der von außen geschürte blutige Bürgerkrieg in Syrien und nun der sogenannte Islamische Staat. Der "IS" mordet, enthauptet Gegner und setzt Minderheiten, Völker und Staaten in der gesamten Region in Angst und Schrecken. Nachdem die USA und andere Länder drei Jahre lang eine verdeckte Aggression gegen Syrien betrieben und dabei auch Terrorgruppen wie den IS unterstützt haben, greifen sie nun selbst militärisch ein. Den Angriffen im Irak sollen Militäreinsätze in Syrien folgen ─ ohne Autorisierung durch die Regierung in Damaskus, das heißt unter bewusster Verletzung der Souveränität der Syrischen Arabischen Republik.
Krieg, Chaos, Elend und Zerstörung allerorten. Das Öl fließt aber weiter. Gibt es hier einen Zusammenhang? Und gibt es zu immer neuen Kriegen, Kampfeinsätzen und Waffenexporten des Westens eine Alternative?
Diesen Fragen wird der Politik- und Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Mohssen Massarrat in seinem Vortrag nachgehen. Mohssen Massarrat war von 1982 bis 2004 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Osnabrück mit den Forschungsschwerpunkten Mittlerer und Naher Osten, Politische Ökonomie, Nachhaltige Entwicklung , Friedens- und Konfliktforschung sowie Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Globalisierung. M. Massarrat wurde im Iran geboren und lebt seit 1961 in der Bundesrepublik Deutschland. Seit 2002 ist er Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von Attac Deutschland. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher sowie Beiträge in Zeitschriften, politischen Magazinen und Tageszeitungen.
weiterlesen ...

Dienstag 28.10.14 | Koki Film - No Turning Back (Locke)

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

GB/USA 2013, 90’, FSK: 0
R/B: Steven Knight
D: Tom Hardy, Ruth Wilson, Olivia Colman u.a.

Ivan Locke, ein hingebungsvoller Ehemann, Vater und hart arbeitender Leiter einer Großbaustelle, steht kurz vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Doch dann droht eine einzige, spontan getroffene Entscheidung alles zu zerstören: Ein kleiner, für den sonst pflichtbewussten Ivan völlig untypischer Fehltritt hat ungeahnte Folgen für seinen Job und seine Familie. Ivan setzt sich ins Auto, beginnt eine Wettfahrt gegen die Zeit und Tempolimits und versucht in einer Serie von Telefongesprächen, das Fundament seines Lebens vor dem Kollaps zu retten.

weiterlesen ...

Donnerstag 30.10.14 | Los Santos

Beginn: 20.30 Uhr

Fällt krankheitsbedingt leider aus!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in den letzten Wochen sind Konzerte ausgefallen, "wegen Krankheit" lautete stets die Begründung. Im Unterschied zu Nordkorea legt die Kapelle HISS großen Wert auf Transparenz. Deswegen hier ein paar Details:
Herr Hiss litt unter von heimtückischen Viren verursachten Entzündungen mehrerer innerer Organe. Glücklicherweise gelang es seinem hochkarätig besetzten Ärzteteam, diese Infektionen zügig unter Kontrolle zu bringen. Jetzt steht die Rekonvaleszenz im Vordergrund, Schonung ist dringend anempfohlen. Für unsere Anhängerinnen und Anhänger heißt das:
Die Auftritte der nächsten beiden Wochenenden müssen ausfallen, ab 8. November sind wir wieder für Sie da!
Sobald die Nachholtermine feststehen, werden wir sie bekannt geben.

mit Stefan Hiss,  Winfried Wohlbold,  Bernd Öhlenschläger,  Lucia Schlör  und Joschka Brettschneider.
Das ist Musik des Rio Grande,  von Texas und Mèxico mit Twang - Gitarren,   Akkordeon und Pedal Steel, Surfsound und Rhythme  der harten Arbeit auf der Ranch. Sensationelle Soundtracks für Spaghettiwestern,  die dringend gedreht werden müssen.
www.los-santos.de...

weiterlesen ...

Sonntag 26.10.14 | Weißdorn

Beginn: 20.30 Uhr

Fällt krankheitsbedingt leider aus!

Celtic Folk mit der Gruppe Weißdorn.Die sechsköpfige Band präsentiert hochmusikalisch und humorvoll, einfühlsame Geschichten und Lieder aus dem keltischen Sprachraum....

weiterlesen ...

Dienstag 07.10.14 | Koki Film - Beltracchi – Die Kunst der Fälschung

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D 2013, 96‘, FSK: 0
R/B: Arne Birkenstock
Mit Wolfgang Beltracchi, Helene Beltracchi, Hendrik Hanstein u.a.

„Beltracchi – Die Kunst der Fälschung“ erzählt als höchst amüsanter Dokumentarfilm von dem größten europäischen Kunstfälscher-Skandal der Nachkriegsgeschichte. Er zeigt den Maler Wolfgang Beltracchi bei dem, was dieser als seinen Beruf verstand: Fälschen. Beltracchis Bilder sind keine Kopien, sondern wurden von ihm erfunden und waren doch stets eindeutig einem bestimmten Künstler zuzuordnen.

weiterlesen ...

Dienstag 21.10.14 | Koki Film - Viva La Libertà

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

I 2013, 94‘, FSK: 0
R/B: Roberto Andò
D: Toni Servillo, Valerio Mastandrea, Valeria Bruni Tedeschi u.a.

Enrico Oliveri, Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei, steckt in der Krise. Zermürbt von miesen Umfragewerten und politischen Intrigen setzt er sich eines Nachts heimlich nach Paris ab. Große Aufregung im Führungszirkel der Partei: Keiner weiß, wo Oliveri geblieben ist.

weiterlesen ...

Donnerstag 09.10.14 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Dienstag 14.10.14 | Koki Film - The Act of Killing

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

DK/N/GB 2012 122’,
FSK: 16
R/B: Joshua Oppenheimer
Mit Anwar Congo, Herman Koto, Syamsul Arifin u.a.
 
Um die Geschichte des Genozids an über einer Million vermeintlicher Kommunisten in Indonesien nach dem Militärputsch 1965 zu erzählen – eine Geschichte, die ihre Opfer und deren Nachfahren auch heute noch nicht zu erzählen wagen – entscheidet sich der junge amerikanische Regisseur Joshua Oppenheimer für den einzig verbleibenden Weg: Er spricht mit den Tätern. Diese wurden nie bestraft und sind heute mächtige Personen in ihrer Heimat.

weiterlesen ...

Dienstag 25.11.14 | Koki Film - Junebug

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

USA 2005, 106’, FSK: o.A.
R: Phil Morrison
B: Angus MacLachlan
D: Embeth Davidtz, Alessandro Nivola, David Kuhn u.a.

Auf dem Weg von Chicago zu einem exzentrischen Künstler macht die frisch verheiratete Galeristin Madeleine mit ihrem Ehemann George einen Abstecher, um dessen auf dem Land lebende Familie kennen zu lernen: die eifersüchtige Mutter, den wortkargen Vater, den wütenden jüngeren Bruder Johnny, der immer im Schatten seines erfolgreichen Bruders stand, und dessen hochschwangere, unschuldig plappernde Ehefrau Ashley.

weiterlesen ...

Samstag 22.11.14 | Dirty Wires & Melting X feat. Steffi Schweizer

Beginn: 20.30 Uhr


Die "Ebene 3" präsentiert den ersten gemeinsamen Auftritt von den Dirty Wires und den MeltingX. Das bedeutet ein Abend mit Blues und Classic-Rock auf höchstem Niveau!
...der Event für jeden, der auf Musik von B.B. King und Eric Clapton steht, aber auch auf Rock-Klassiker von Deep Purple, Led Zeppelin und Billy Idol abtanzen will.

weiterlesen ...

Mittwoch 19.11.14 | Catherine Le Ray - Méditerrannée

Beginn: 20.30 Uhr

Catherine Le Ray (voc) und Philippe Mira (piano)  und  Loulou Torres (Accordeon/ Saxophone)
Chansons, Swing, Jazzballaden, Musette und Tango
 
Catherine Le Ray und ihr Musiker Philippe Mira (Piano) nehmen die Zuhörer mit auf eine Fahrt durch die Provence und entlang der Côte d’Azur, begleitet von Chansons über Sonne, Meer, Bouillabaisse und Pétanque – dort wo Charles Trénet, Gilbert Bécaud, Brigitte Bardot, Fernandel, Tino Rossi zu Hause sind.
Catherine Le Ray serviert ihre Chansons mit pikanten Anekdoten dank einer guten Prise charmanten Humors oder lustiger Chansons aus dem klassischen Repertoire. Diese Swing- und Jazzballaden, wo Musette und auch Tango der 50er Jahre sich die Ehre geben, entführen sie auf eine unvergessliche musikalische Reise nach Südfrankreich.
Das Repertoire reicht von berühmten französischen Chansons bis zu spanischen Ohrwürmern   – “Hab’ Sonne im Herzen”. 
weiterlesen ...

Dienstag 18.11.14 | Koki Film - Art’s Home is my Kassel

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D 2013, 89‘, FSK: 0
eine Dokumentation von Katrin und Susanne Heinz

Engagierte Mitarbeiter und unzählige Helfer, neugierige Schaulustige und um Verständnis bemühte Besucher, „weltgewandte Begleiter“ und weitgereiste Kunstgäste: In Kassel treffen sie 2012 alle auf die documenta - Weltkunstschau mit höchster internationaler Aufmerksamkeit und Heimat in Nordhessen.
Katrin und Susanne Heinz betrachten aus den Blickwinkeln der Kasseler die temporäre, aber auch invasionäre Totalveränderung ihrer Heimatstadt, denn das Spektakel prägt in diesem Sommer sowohl das Stadtbild als auch das Lebensgefühl.

weiterlesen ...

Freitag 14.11.14 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Donnerstag 13.11.14 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Dienstag 11.11.14 | Koki Film - A Touch of Sin

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CHN/JPN 2013, 130’,
FSK: 16

R/B: Jia Zhangke

D: Wu Jiang, Wang Baoqiang, Zhao Tao u.a.

Ein Minenarbeiter rebelliert gegen die Korruption der Dorfoberen. Ein mittelloser Wanderarbeiter verschafft sich auf seine Weise Geld. Eine Sauna-Rezeptionistin wird von Männern so lange gedemütigt, bis sie sich wehrt. Ein junger Fabrikarbeiter zieht von einer perspektivlosen Arbeitsstelle zu nächsten.
weiterlesen ...

Sonntag 09.11.14 | Tansy Davis Jazz Collective - A Tribute to Modern Female Vocal Jazz

Beginn: 19.30 Uhr

Sechs junge professionelle Musiker aus Baden-Württemberg verschreiben sich den aktuellen
Damen des Jazz. Besonders Esperanza Spalding hat es Ihnen angetan, aber auch Arrangements
von Gretchen Parlato oder der Gruppe ReJazz gibt die hochkarätige Besetzung zum Besten.

weiterlesen ...

Samstag 08.11.14 | Angela Puxi meets Climatix

Beginn: 20.30 Uhr

Zwei außergewöhnliche Musiker :
Angela Puxi, Saxophonistin mit sardischen Wurzeln und Volker Dorsch. Von Smooth und Nu Jazz, aber auch Pop Musik beeinflusst, bedient sie ihr Instrument mit auffallend schnörkelloser Leichtigkeit. Ihr lyrischer und auch energievoller Ton, ihre musikalische Affinität zum Mittelmeerraum, war bereits auf Puxi’s erster CD „Senza Parole“ zu spüren. Sie besticht durch ihre Kraft, Sanftheit und Gelassenheit und bildet somit eine perfekte Symbiose zu Climatic alias Volker Dorsch, dem facettenreichen Pianisten und Produzenten aus Köln. Puxi und Climatic haben sich mit ihrem aktuellen Duo-Programm dem zeitlosen Klang von Saxophon, Klavier und Perkussion verschrieben, dezent angereichert durch elektronische Sounds und Effekte. Sie spielen vor allem eigene Kompositionen, aber auch eigene Arrangements von Klassikern, denen sie zum Teil einen humorigen Unterton verleihen. Man darf einen mitreißenden Abend erwarten mit zwei kongenialen Musikern, die sich traumwandlerisch die Bälle zuwerfen.

weiterlesen ...

Dienstag 04.11.14 | Koki Film - Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/GB/I 2011, 99’, FSK: 0
R/B: Michael Radford
mit Vanessa Guide, Roger Willemsen, Erlinda Montano, Michel Petrucciani, u.a.
 
Sein Leben würde kurz sein, und das wusste er. Also hat er es mit doppelter Energie gelebt: Michel Petrucciani. Seine Musik war zeitlose Magie und alle, die das Glück hatten, ihm zu begegnen, schwärmen heute noch von seinem unersättlichen Hunger nach Leben. Er war ein Mensch voller Überraschungen, vor allem durch sein herausragendes musikalisches Talent. Er besaß die Fähigkeit, mit leichter Hand am Flügel durch die Jazzgeschichte zu springen und sein Publikum zu begeistern. Geboren mit der Glasknochenkrankheit, nicht einmal ein Meter groß, wurde er ein international bekannter Jazz-Künstler. Sein erstes offizielles Konzert gab er mit 13 Jahren, danach spielte er mit vielen der weltbesten Jazzmusiker.
weiterlesen ...

Mittwoch 10.12.14 | Informationsveranstaltung, Baugruppe Neckarbogen

Beginn: 18.30 Uhr

Altersgerecht Wohnen im nachhaltigen Plusenergie - Generationen Haus
Wir planen  ein innovatives und gleichzeitig mit aktuellster Technologie ausgestattetes Projekt, das in seiner Ausprägung als  variables Mehrgenerationenhaus in Holzbauweise und als  Plusenergiehaus, also ein Haus, das mehr Energie produziert als es verbraucht, realisiert werden soll.

weiterlesen ...

Sonntag 21.12.14 | Lazy Jacks & Friends X-Mas Special | Special Guest: Jan Reinelt

Beginn: 20.30 Uhr

Drei Tage vor Heiligabend laden die Lazy Jacks zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis: Freuen Sie sich auf eine groovige Mischung aus einer treibenden Rhytmusgruppe, knackigen Bläserriffs und souligem Gesang. Das Christmas Special in der Ebene 3 ist längst zu einem festen Termin im vorweihnachtlichen Kalender der Heilbronner Musikliebhaber geworden!

weiterlesen ...

Sonntag 14.12.14 | Interkulturelle Projekte - Open World Stage. Städtische Musikschule -The Shin & ebene 3

Einlass: ab 18 Uhr | Beginn: 19 Uhr

Konzipiert wurde dieses neue Konzert - Masterclass - Format , Interkulturelle Projekte Open World Stage von dem bekannten georgischen Gitarristen Dr. Zaza Miminoshvili (The Shin) und Elke Bauschert (ebene 3)
Hier werden junge Musiker mit unterschiedlichstem kulturellen Hintergrund durch das musikalische Verschmelzen von sämtlichen Stilrichtungen, von der Klassik über orientalische, osteuropäische oder südamerikanische und europäische Musik im gemeinsamen Erarbeiten der Konzerte die gegenseitigen Kulturen, das Verständnis und den Respekt für einander kennenlernen.

Open World Stage - versteht sich als ein Treffpunkt weltoffener Menschen, die bereit für den Dialog sind.
Wir wollen weltoffene und kultivierte Musik und Menschen für die gemeinsame Zukunft aller Kulturen auf den Weg bringen.
Unser Ziel ist die Integration durch den kulturellen Austausch in Heilbronn zu fördern und das kulturelle Leben und Miteinander zu bereichern.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie diesen Weg mit uns gehen.
 

Der Schriftsteller und Publizist Claus Froh liest aus seinen Gedichten und weitere Überraschungsgäste werden zum Jubiläum erwartet.

weiterlesen ...

Dienstag 30.12.14 | Koki Film - Erneut: 11. Internationales low & no budget Kurzfilmfestival 2014

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

Das Programm des 11. Internationalen low & no budget film-sharing Kurzfilmfestivals 2014.
Das KoKi zeigt erneut die Beiträge des diesjährigen internationalen low & no budget film-sharing Kurzfilmfestivals als Wiederholung für all diejenigen, die es im Sommer verpasst haben oder die es sich nochmal ansehen wollen. Das Programm des mittlerweile 11. Festivals setzt sich aus 18 phantasievollen, interessanten, anregenden und witzigen internationalen Kurzfilmproduktionen zusammen. Seit sieben Jahren ein subkultureller cineastischer Fixpunkt in Heilbronn. Das Programm besteht aus zwei Blöcken mit jeweils ca. 55 Minuten Laufzeit.
weiterlesen ...

Dienstag 23.12.14 | Koki Film - Liebe lieber Indisch (Bride and Prejudice)

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

USA/GB 2004, 111’,

FSK: o.A. 

R/B: Gurinder Chadha

D: Aishwarya Rai, Martin Henderson, Daniel Gillies  u.a.

Mrs. Bakshi hat es nicht leicht als Mutter von vier unverheirateten Töchtern im indischen Örtchen Amritsar. Nichts wünscht sie sich mehr, als ihre schönen Töchter mit einer guten Partie zu vermählen. Doch weit und breit kein geeigneter Kandidat in Sicht. Und ihre Zweitälteste, Lalita hat sich, sehr zum Leid der Mutter, in den Kopf gesetzt, nur aus Liebe zu heiraten. Kein Wunder also, dass Lalita auf den Vorschlag ihrer Mutter ausgesprochen reserviert reagiert, sie solle den unsympathisch wirkenden wohlhabenden Mr. Kholi heiraten.
weiterlesen ...

Dienstag 16.12.14 | Koki Film - Qissa – Der Geist ist ein einsamer Wanderer

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

IN/D/F/NL 2013, 109’, FSK: 12
R/B: Anup Singh
D: Irrfan Khan, Tolotama Shome, Tisca Chopra u.a.

Der Sikh Umber Singh, der durch die Teilung Indiens 1947 alles verliert und zum Verlassen seiner Heimat gezwungen wird, ist davon besessen, einen Sohn als Erben zu haben. Als seine vierte Tochter geboren wird, nimmt er den Kampf gegen das Schicksal auf. Er gibt ihr den Namen Kanwar und erzieht sie im Glauben ein Mann zu sein.

weiterlesen ...

Freitag 12.12.14 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Donnerstag 04.12.14 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Mittwoch 17.12.14 | Blues Session zum 10-jährigen Jubiläum der ebene3

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.
weiterlesen ...

Dienstag 09.12.14 | Koki Film - Finding Vivian Maier

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

USA 2013, 84‘, FSK: 0
Ein Film von Charlie Siskel und John Maloof

Mit Vivian Maier, John Maloof, Mary Ellen Mark, Phil Donahue u.a. „Finding Vivian Maier“ berührt das Mysterium einer Frau, die ihr Leben für die Photographie lebte und dies bis zu ihrem Tod mit niemandem teilte. Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20. Jahrhunderts.
weiterlesen ...

Dienstag 02.12.14 | Koki Film - Der wundersame Katzenfisch

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

MEX 2013, 89‘, FSK: 0
R/B: Claudia Sainte-Luce
D: Ximena Ayala, Liso Owen, Sonia Franco u.a.

Anläßlich des Welt-AIDS-Tages in Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Unterland.

Die 22-jährige Claudia lebt allein in Guadalajara, Mexiko. Als sie mit einer Blinddarmentzündung im Krankenhaus landet, lernt sie Martha kennen, eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern, die trotz ihrer AIDS-Erkrankung voller Lebensfreude ist. Als Martha Claudia nach ihrer OP einsam nach Hause gehen sieht, lädt sie die junge Frau zu sich nach Hause ein. Ohne großes Aufheben wird Claudia Teil von Marthas eigenwilliger, turbulenter Familie, in der sie erstmals Zusammenhalt, Spaß und gemeinsame Mahlzeiten erlebt.
weiterlesen ...

Donnerstag 11.12.14 | Jubiläumskonzert - 10 Jahre ebene 3 - Sedaa

Beginn: 20.30 Uhr

Die Weltmusikgruppe "Sedaa" bestehet aus drei mongolischen und einem iranischen Musiker. Sie spielen traditionelle Instrumente wie das mongolische Nationalinstrument "Pferdekopfgeige", und verwenden alte Gesangstechniken nomadischer Vorfahren wie der Unterton und Kehlgesang. Dabei geht es um eine Fusion traditioneller  Musikelemente mit Einflüssen aus dem pop/Rock und dem klassichen.
weiterlesen ...

Donnerstag 18.12.14 | Jubiläumskonzert - 10 Jahre ebene 3 - The Experiment feat. Klaus Graf

Beginn: 20.30 Uhr

„The Experiment“ ist eine junge Band aus den Räumen Stuttgart und Mainz.
The Experiment“ spielt einen groovigen Sound mixed mit Funk, Fusion und Soul Elementen.
Das benutzte Songmaterial stammt von Herbie Hancock, Marcus Miller, Roy Hargrove, Bonobo sowie aus eigener Feder.
weiterlesen ...

Samstag 06.12.14 | Jubiläumskonzert - 10 Jahre ebene 3 - Berlin 21

Beginn: 20.30 Uhr

Der Schlagzeuger TEASY/Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene. Über hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Bereits als Mitzwanziger arbeitete er mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus hat er mit Drumming 5 Point eine sensationelle Technik des Schlagzeugspiels entwickelt, für die er das klassische Drumset um vielfältige Perkussionsinstrumente erweitert und mit artistischer Flexibilität aller vier Gliedmaßen bespielt.
weiterlesen ...

Donnerstag 22.01.15 | Informationsveranstaltung, Baugruppe Neckarbogen

Beginn: 18.30 Uhr

Altersgerecht Wohnen im nachhaltigen Plusenergie - Generationen Haus
Wir planen  ein innovatives und gleichzeitig mit aktuellster Technologie ausgestattetes Projekt, das in seiner Ausprägung als  variables Mehrgenerationenhaus in Holzbauweise und als  Plusenergiehaus, also ein Haus, das mehr Energie produziert als es verbraucht, realisiert werden soll.

weiterlesen ...

Freitag 23.01.15 | Soul Connection

Beginn: 20.30 Uhr

Schweißtreibender Soul, kerniger Funk und eine Prise Rhythm and Blues: Mit neuer Rhythmsection entführen die acht Musiker von Soul Connection in die schwarze Musik. Die Heilbronner Band um die beiden Sängerinnen Irina Bachmeier und Radana Brockhoff legt Wert darauf authentisch und stilecht ihren großen Vorbildern gerecht zu werden. Songs von Stevie Wonder, Aretha Franklin, Marvin Gaye, Gladys Knight, Jocelyn Brown, Etta James oder den Temptations sowie Neueres von Eva Cassidy, Nils Landgren, Amy Winehouse oder Laura Vane bestimmen das Programm, das garantiert in die Beine und unter die Haut geht.
Besetzung, Vocals, Sax, Keyboards, Guitar, Bass, Drums, Percussions

DJ Support: Sven Francisco. 70ies Funk, Disco and Rare Grooves

www.soulconnection-online.de

weiterlesen ...

Dienstag 27.01.15 | Koki Film - Violette

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/B 2013, 139’, FSK: 12
R: Martin Provost
B: Marc Abdelnour, René de Ceccatty
D: Emmanuelle Devos, Snadrine Kiberlain, Olivier Gourmet u.a.

Violette Leduc hat den Mut, über intimste Gefühle und Erlebnisse zu schreiben - so stark, leidenschaftlich und poetisch wie keine Frau zuvor. 1945 begegnet sie Simone de Beauvoir und überreicht ihr den ersten Roman, der das Verhältnis zur ablehnenden Mutter behandelt. Simone ist hingerissen und beschließt, Violettes Karriere nach Kräften zu fördern. ...

weiterlesen ...

Dienstag 20.01.15 | Koki Film - Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit (Still Life)

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

GB/I 2013, 92‘, FSK: 12
R/B: Uberto Pasolini
D: Eddie Marson, Joane Froggatt, Andrew Buchan u.a.

John May ist ein Mensch der besonderen Art: ein Eigenbrötler, akribisch, zurückhaltend, aber mit einem großen Herz für andere. Als „Funeral Officer" kümmert er sich im Auftrag der Londoner Stadtverwaltung um die würdevolle Beisetzung einsam verstorbener Menschen. Selbst für das Schreiben der Trauerreden findet er Zeit und Worte – gehalten auf Trauerfeiern, die nur auf einen einzigen Gast zählen können: Mr. May. ...

weiterlesen ...

Dienstag 13.01.15 | Koki Film - Song from the Forest

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D/USA/CF 2013, 100’, FSK: 0
R/B: Michael Obert
mit Louis Sarno, Samedi Mathurin Bokombe, Jim Jarmusch u.a.

Als junger Mann hörte der Amerikaner Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand seine Musik bei den Bayaka-Pygmäen – und kam nicht mehr zurück. Louis wurde ein vollwertiges Mitglied der Stammesgemeinschaft. Mit seiner einheimischen Frau hat Louis einen Sohn, den 13-jährigen Samedi. Während einer schweren Krankheit versprach Louis ihm: „Wenn du überlebst, zeige ich dir eines Tages die Welt, aus der ich gekommen bin.” ...

weiterlesen ...

Dienstag 06.01.15 | Koki Film - Feuerwerk am helllichten Tage (Bai Ri Yan Huo)

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CHN 104, 106’, FSK: 16
R/B: Yi’nan Diao
D: Fan Liao, Lun Mei Gwei, Xuebing Wang u.a.

1999 kommt es in einer Kleinstadt im Norden Chinas zu schrecklichen Leichenfunden. Bei der Festnahme der mutmaßlichen Mörder ereignet sich ein blutiger Zwischenfall: Zwei Polizisten sterben, einer wird schwer verletzt. Zhang Zili, der Überlebende, wird vom Dienst suspendiert und arbeitet fortan als Wachmann in einer Fabrik. Als fünf Jahre später erneut mysteriöse Morde geschehen, nimmt Zhang auf eigene Faust Ermittlungen auf. ...

weiterlesen ...

Samstag 03.01.15 | Down and Out

Beginn: 20.30 Uhr

„Es kann ja sein, dass Improvisation Jazz ist, aber dann machen wir halt Jazz – den lautesten, den es gibt!“
Zwischen den Stühlen sitzts sich eben am besten, und so werkeln sie unverdrossen an ihrem Psychedelic-Garage-Desert-Rock’n’Roll. Dass das Ergebnis auch den Zuhörern Spaß macht, ist das Schönste an der Sache.
Klassiker und Unbekanntes alter Helden, Umgekrempeltes und Selbstgeschrie­benes von The Who bis Cat Stevens, von AC/DC bis Tom Waits – mehr geht nicht!
Dass die drei bei einem solch ausgefallenem Musikgeschmack auch noch eigene Lie­der haben, die sogar mit den Meilensteinen mithalten können, wundert da schon fast nicht mehr.

weiterlesen ...

Donnerstag 29.01.15 | Los Santos

Beginn: 20.30 Uhr

mit Stefan Hiss,  Winfried Wohlbold,  Bernd Öhlenschläger,  Lucia Schlör  und Joschka Brettschneider.
Das ist Musik des Rio Grande,  von Texas und Mèxico mit Twang - Gitarren,   Akkordeon und Pedal Steel, Surfsound und Rhythme  der harten Arbeit auf der Ranch. Sensationelle Soundtracks für Spaghettiwestern,  die dringend gedreht werden müssen.
www.los-santos.de...

weiterlesen ...

Samstag 17.01.15 | GUT - Electric Jazz

Beginn: 20.30 Uhr

Die Musik von GUT bewegt sich im Spannungsfeld von Jazz, Rock und Fusion. Dabei loten die Musiker die Grenzen der Genres stets auf’s Neue aus und kreieren damit einen unverwechselbaren Stil. Funkige Grooves treffen auf komplexe Harmonien, rockige Gitarrensounds auf lyrisch balladeske Kompositionen. Das Debutalbum „Nerd Alert“ wurde 2010 bei JAZZSICK RECORDS veröffentlicht – dort wird im Frühjahr 2013 auch die 2.CD „Le Chien Du Jazz“ des Trios erscheinen.

weiterlesen ...

Donnerstag 19.02.15 | María Elía & Daniel Messina Duo

Beginn: 20.30 Uhr

Heute Abend werden wir eine intensiv emotionale Reise nach Argentinien erleben. Von Tango bis Folklore gefärbt mit jazzigen Klängen. Daniel Messina, der uns immer wieder mit den unterschiedlichsten und sehr interessanten Projekten besucht und überrascht, kommt diesmal mit der außergewöhnlichen Sängerin María Elía und beide in Argentinien geborene Musiker laden uns zu einen exotisch-musikalischen Flug ins Heimatland ein. María Elía, zweifellos einer der besten neuen Stimmen Argentiniens, zieht mit ihren ausdrucksvollen und leidenschaftlichen Gesang das Publikum in ihren Bann.

weiterlesen ...

Dienstag 24.02.15 | Koki Film - Like Father, Like Son

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

J 2013, 121’, FSK: 0
R/B: Hizokazu Kore-eda
D: Masaharu Fukuyama, Machiko Ono, Lily Franky Keita Ninomiya u.a.

Die Eltern eines sechs Jahre alten Jungen erfahren, dass ihr Kind bei der Geburt im Krankenhaus vertauscht worden ist. Ihr ganzes Umfeld rät ihnen, das Kind gegen das eigene auszutauschen. Die Eltern sind ratlos. Was ist für sie besser, was für die Kinder? Unsicher beginnen sie und das andere Paar mit dem Kinderrücktausch über ein Wochenende.
Wunderbar leicht kreist der Japaner Hirokazu Kore-eda um die Fragen, was es heißt, Eltern zu sein und was Kind. ...

weiterlesen ...

Dienstag 17.02.15 | Koki Film - Filme von Bastian Clevé

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D 1974/75, 81’, FSK: o.A.
R/B: Bastian Clevé
M: Klaus Schulze

Bastian Clevé begann seine Laufbahn 1969  mit einem Studium an der HfbK Hamburg, zunächst mit Kurzfilmen, ab 1979 auch mit Langfilmen. Dreizehn seiner über 40 Kurzfilme wurden mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ ausgezeichnet. Seine Arbeiten erhielten zahlreiche Preise auf internationalen Filmfestivals, u.a. auf den Filmfestivals in Chicago, Houston und Baltimore.
Seit 1979 ist Bastian Clevé auch als Regisseur und Produzent von Langfilmen tätig, in Deutschland und zeitweise auch in den USA. ...

weiterlesen ...

Sonntag 01.02.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Dienstag 03.02.15 | Koki Film - Das grüne Zimmer (La Chambre Verte)

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F 1978, 95’, FSK: o.A.
R: François Truffaut
B: Jean Gruault
D: François Truffaut, Nathalie Baye, Jean Dasté, Patrick Maléon u.a.

In einer französischen Kleinstadt Ende der 20er Jahre richtet sich Julien Davenne in tiefer Trauer ein Zimmer mit Erinnerungsstücken an seine Frau ein, die schon in jungen Jahren aus dem Leben geschieden ist. Er zieht sich immer weiter zurück und lebt beinahe nur noch für das Gedenken an July und an seine Freunde, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind. ...

weiterlesen ...

Dienstag 10.02.15 | Koki Film - Sag nicht, wer du bist!

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CAN/F 2013, 103‘, FSK: 6
R: Xavier Dolan
B: Michel Marc Bouchard
D: Xavier Dolan, Pierre-Yves Cardinal, Lise Roy u.a.

Der junge Tom aus Montreal fährt aufs Land, um am Begräbnis seines verunglückten Lovers teilzunehmen. Als er beim einsamen Hof der Familie eintrifft, wird er von niemandem erwartet. Die Mutter Agathe weiß noch nicht einmal, dass ihr Sohn schwul war. Und der ältere Bruder Francis macht ihm blitzschnell klar, dass das so bleiben muss. Überrumpelt gibt Tom nach und lässt sich auf ein seltsames Spiel mit dem unberechenbaren Heißsporn ein, das ihn von Tag zu Tag mehr in seinen Bann zieht. ...

weiterlesen ...

Samstag 21.02.15 | Meyers Nachtcafé

Beginn: 20.30 Uhr

Mit „Meyers Nachtcafe II - Plans And Plays“ legt der Berliner Trompeter Christian Meyers nun bereits die dritte Produktion unter seinem Namen vor. Seine elektrische Formation mit EGitarre, EBass, Rhodes und Drums läßt an Roy Hargroves RH Factor oder die Musik von Rick Braun denken und spielt Eigenkompositionen von Meyers, Johnson und Nass:

Funk - Groove - Lounge - Jazz

weiterlesen ...

Freitag 27.02.15 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Samstag 07.02.15 | Pique 4

Beginn: 20.30 Uhr

Pique 4 - Man nehme drei Buben und eine Dame und spielt einen offenen Grand und trumpft mit zahlreichen Stilrichtungen der Musik.

Pique 4 sind vier Musiker, die im Laufe ihres Lebens mit zahlreichen anderen Musikern gespielt haben.

weiterlesen ...

Sonntag 01.03.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Samstag 07.03.15 | SBF Big Band

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 15 EUR

Die SBF Big Band wurde 1977 gegründet. Sie ist musikalisch gesehen ein auf professioneller Basis geführtes Amateurorchester. Ihre musikalischen Schwerpunkte sind: Swing, Jazz, und Popmusik sowie ein internationales Gala-Tanzprogramm.
In der Band haben entsprechend ausgebildete Musiker Gelegenheit sich auf anspruchsvollem Niveau zu profilieren. Es sind schon einige deutsche Spitzenmusiker aus der SBF Big Band hervorgegangen, wie u.a.: Klaus Graf und Andreas Maile - Saxophon (SWR Big Band Stuttgart), Ludwig Nuss - Posaune (WDR Big Band Köln), Ingolf Burkhardt - Trompete (NDR Big Band Hamburg), Hubert Nuss - Klavier (Dozent an der Musikhochschule Mannheim und Weimar), Eckhard Baur - Trompete (Dozent an der Musikhochschule in Oslo/Norwegen), Josef Herzog - Trompete, Frank Buohler - Piano, Bernhard Sperrfechter - Gitarre, Klaus Ratzek - Bass, Matthias Erlewein - Saxophon.

weiterlesen ...

Sonntag 15.03.15 | Werner Dorsch - Vernissage

Beginn: 17 Uhr | Eintritt: frei

Am Sonntag beginnt die Ausstellung des Künstlers Werner Dorsch in der Ebene 3 - Kulturforum im K3 Heilbronn.
Er bezieht sich auf die Op - Art und Konkrete Kunst, spielt nicht nur mit unserer optischen Wahrnehmung, beschränkt sich nicht auf die Konkretisierung von Linie und Fläche, sondern bezieht auch Farbsymbolik ein.

weiterlesen ...

Sonntag 15.03.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Samstag 21.03.15 | In Joy Club Lounge

Beginn: 20.30 Uhr

So heißt das neue Programm der 6 köpfigen Band aus Heilbronn und Stuttgart.
 
In Joy steht für Spaß und Spielfreude Pur, was man spätestens wenn die Band angefangen hat zu spielen zu spüren bekommt. Mit Ihrem Programm Club-Lounge entführt Sie die Band auf eine Musikalische Reise der Extraklasse.
weiterlesen ...

Freitag 27.03.15 | Hawelka / Support: Ain't no Grave

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 15,-/10,- EUR

Texte, die nachts um drei zu „Apocalypse Now“ geschrieben werden. Musik zwischen Blues, Rumpelpolka und Psychedelic, die ins Ohr geht und da hängen bleibt.
Auch beim dritten Auftritt der Stuttgarter Band Hawelka in der Ebene 3 ist alles möglich - und das ist auch gut so. Hawelka singen Lieder von Cocaine und Konkubinen, Straßenschlachten und dem Rhythmus der Nacht. Namensgeber der Band ist ihr Lieblingsort: das traditionsreiche und leicht spinnerte Wiener Intellektuellencafé Hawelka.

Bisherige Releases: EP „Zuversicht und Kippen“ (2012). Album „Spiegel der Zeit“ (2014), Livealbum "Live in Stuttgart (2014).
Auftritte in ganz Deutschland, Wien, Brüssel, Pilsen und Linz. 

weiterlesen ...

Sonntag 03.05.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Sonntag 28.06.15 | Lazy Jacks Summer Special

Beginn: 20.30 Uhr

Die Konzerte der 10-köpfigen, bläser- und gesangsstarken Formation überzeugen durch originelle Eigenkompositionen der Bandmitglieder und ausgefeilten Arragements bekannter Jazz, Funk und Swingstandarts.
Die regelmässigen Konzerte  der Lazy Jacks sind seit langem eine feste Größe im Programm der ebene 3.

weiterlesen ...

Sonntag 07.06.15 | Glaciart/Patagonien

Beginn: 16.00 Uhr

Ein Mix aus Videos, digitalen Fotos, Erzählungen und Geschichten vom Gletscher und seiner Musik.
Ceferino Marino Chamoux kommt aus Patagonien/Argentinien und arbeitet sieben Monate des Jahres als Guide am Pertito Moreno Gletscher (Los Glasiares National Park). Während dieser Zeit komponiert er seine eigene Musik, filmt und fotografiert, um das Material für seine Auftritte in Europa zusammen zu stellen.

Hier ein Link zum Trailer: http://vimeo.com/98269489

weiterlesen ...

Samstag 06.06.15 | SOA / World Jazz (Kanada)

Beginn: 20.30 Uhr

Die in Madagaskar geborene Sängerin/Songwriterin Chrystelle Mächler, der begnadete Pianist Eric St-Jean und Moise Yawo Matey an den unterschiedlichsten afrikanischen Percussionsinstrumenten sorgten bereits 2010 bei Festivals und Konzerten in Montreal für Furore.
SOA spielen Weltmusik mit Jazz und Soul auf eine faszinierende Weise. Die Band kommt nur für einige ausgewählte Konzerte nach Deutschland.

weiterlesen ...

Sonntag 07.06.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Samstag 13.06.15 | US Rails

Beginn: 20.30 Uhr


US Rails: Fünf befreundete amerikanische Musiker hatten sich Ende der letzten Dekade aufgemacht, zusätzlich zu ihren eigenen, teilweise schon jahrelang andauernden Solokarrieren ein gemeinsames Ding zu starten, von dem sie überzeugt waren, dass es etwas Großes werden könnte. Nur wenig später gehören US Rails praktisch schon zu den "Klassikern" auf dem Blue Rose Label und treten mit ihrem brandneuen dritten Studioalbum den endgültigen Beweis an, wie sehr sie damals richtig lagen. Heartbreak Superstar heißt das gute Stück, es steht in der Tradition der beiden Vorgänger US Rails (2010) und Southern Canon (2011), präsentiert das Quintett noch dichter zusammengeschweißt und belegt eindrucksvoll, wie man auch in einer sogenannten Supergroup ganz ohne Egotrips brillieren kann, wenn man einmal beschlossen hat, dass das Team der Star ist!

weiterlesen ...

Samstag 19.09.15 | Sax@Work - das neue Saxofonquartett

Beginn: 20.30 Uhr

Das Saxophonquartett Sax@Work präsentiert Ihnen ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm verschiedenster Stilrichtungen. Im Repertoire befinden sich neben zahlreichen Jazzstandarts und Popsongs wie A Night in Tunesia, How deep is your love oder Jive at Five auch Eigenkompositionen des Saxophonisten Erwin Kornherr.

weiterlesen ...

Sonntag 20.09.15 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr | Eintritt: frei

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...
weiterlesen ...

Freitag 25.09.15 | Nice Brazil

Beginn: 20.30 Uhr

Mit Ihrem neuen „Acoustic-Project“ präsentiert die Sängerin Nice Brazil mit dem New Yorker Pianist Ricardo Fiuza und dem Schweizer Bassist Stephan Kurmann eigene Kompositionen, Bossa-Nova, Brazil Jazz & Co.
Die Sängerin Nice Brazil kommt aus Sao Paulo. Brazil-Jazz - vom eingängigen Bossa Nova über weltbekannte Jazz- und Latin-Stücke bis zu Samba und Musica Popular Brasileira - ist ihre Leidenschaft. Sie gehört zur neuen Garde der europäischen Vertreterinnen brasilianischer Musik. Geboren und aufgewachsen in Brasilien, lebt sie seit Anfang der 90er Jahre in Deutschland und hat inzwischen an verschiedenen musikalischen Projekten und Festivals mitgewirkt.

weiterlesen ...

Donnerstag 24.09.15 | VIOLOSOPHY

Beginn: 20.30 Uhr

Das zweite Programm mit dem Titel Violosophy wird von Johannes Krampen und seiner wunderbaren Pianistin Katja Küppers auf die Bühne gebracht. Ähnliche Attribute der Konzertpräsentation wie bei the solo violin finden sich auch hier: Programmatik, Intimität, Ehrlichkeit und technische Brillanz sollen im Vordergrund stehen. Allerdings war in the solo violin noch die Hommage an das 20. Jahrhundert in Verbindung mit der Geige allein der programmatische Schwerpunkt. Im duo concept gehen die Künstler einen Schritt weiter und stellen die Entwicklung und Schönheit minimalistischer Musik in den Vordergrund. Die Duo-Sonate von Philip Glass zeichnet sich als Höhepunkt des Abends aus und deutet die Zukunft eines zweiten Albums unter dem Titel ‚Violosophy‘ an.

weiterlesen ...

Donnerstag 01.10.15 | Tramps & Thieves

Beginn: 20.30 Uhr

Die aus Arizona stammende Band Tramps & Thieves befindet sich in der Zeit vom 23.09. bis zum 06.10.2015 auf ihrer ersten Deutschland Tournee.

Am Donnerstag, den 01. Oktober 2015 werden sie in Heilbronn im Ebene 3, Café-Bar - Musik - Kleinkunst - Kultur im Theaterforum K3 einen ihrer mitreißenden Auftritte haben.

Tramps & Thieves sind als: "Country Folk-Rock-Band" bekannt. Die Band besteht aus Dual-Sänger-Gitarristen J. Scott Howard und Emmett SeGuvera, Bassist Andy Jensen und Schlagzeuger Scott Seymann.

weiterlesen ...

Samstag 03.10.15 | Die Nacht der deutschen GemEinheit

Beginn: 20.30 Uhr

Die Nacht der deutschen GemEinheit Kabarett mit den Oderhähnen aus Frankfurt an der Oder und den GAUwahnen aus Heilbronn am Neckar

Am 3.10.2015 jährt sich der "Tag der deutschen Einheit" zum 25. Mal. Da an einem solchen Jubiläumsfeiertag nicht nur gefeiert, sondern auch gelacht werden soll, präsentieren die GAUwahnen zusammen mit den Oderhähnen aus Heilbronns Partnerstadt Frankfurt an der Oder eine "Nacht der deutschen GemEinheit". Diese GemEinheitsNacht liefert eine satirische Bestandsaufnahme zur (Schief-)Lage der Nation. Mit Sketchen, Songs und Solo-Stücken spießen die Kabarettisten den politischen Alltag im vereinigten Deutschland auf und gehen der Frage nach, ob und gegebenenfalls wie die Republik zusammengewachsen ist. Der Parceforceritt durch die deutsche Befindlichkeit wird deutlich machen, dass die Deutschen jetzt ein Vierteljahrhundert vereint sind im gemeinsamen Tanz um das goldene Kalb.

weiterlesen ...

Dienstag 06.10.15 | Koki Film - Am Sonntag bist Du tot

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

In Zusammenarbeit mit Pfiffigunde e.V. – Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt in Heilbronn sowie Fachberatungsstelle pro familia/Notruf.

IRL/GB 2014, 105‘
R/B: John Michael McDonagh
D: Brendan Gleeson, Chris O’Dowd, Kelly Reilly u.a.

weiterlesen ...

Freitag 16.10.15 | Sean Noonan

Beginn: 20.30 Uhr

Afro-Celtic Punk-Jazz drummer, composer, and storyteller Sean Noonan describes himself as an "Irish Griot" drummer
composer performs soulful harmolodic funk/punk jazz repertoire from 2014 Release: Pavees Dance: There's Always the Night
plus selections from his upcoming album release “Memorable Sticks” with Leeds based Rhythm Section from Shatner's
Bassoon: Johnny Richards - keys/electronics, Michael Bardon - bass/electronics

weiterlesen ...

Freitag 23.10.15 | Duo Unger / Pettendorfer

Beginn: 20.30 Uhr

Sie setzen außergewöhnliche musikalische Zeichen.
Individueller Ausdruck, der Wille und das Können die Zuhörer vollkommen zu ergreifen stehen im Vordergrund.
Wie erreichen sie das? Mike´s Stimme mit ihrem kernigen Timbre ist einzigartig und lässt einen nicht mehr los. Vanessa predigt regelrecht durch ihr Saxophon und ihre Flöte mit melodiösem, expressivem, lyrischem Spiel. Sie haben den ‚spirit’!

weiterlesen ...

Donnerstag 26.11.15 | Arnold & Bricklin „Lost in Europe“ – Tour 2015

Beginn: 20.30 Uhr

Ben Arnold und Scott Bricklin, beide aus Philadelphia, USA, waren zuletzt mit Joseph Parsons, Tom Gillam und Matt Muir als US Rails bei uns auf Tour. Nun haben beide ein neues Soloalbum kurz vor der Veröffentlichung und werden im November/Dezember als Duo zu uns kommen.

Ben Arnold ist als Songwriter, Sänger und Musiker die letzten 25 Jahre durch die USA und Europa getourt. In den 90ern unterzeichnete er bei Columbia Records und brachte über die Jahre unzählige Label-unterstützte und unabhängige Alben heraus. Stimmlich liegen die Vergleiche häufig bei Bruce Springsteen und Dylan oder eben am Piano mit Randy Newman. Arnolds Musik ist eine melodische Mischung aus Akustik Rock, Soul und Blues mit eingehenden, emotionalen Texten, erzählt mit einer kantigen, der Welt überdrüssigen Stimme. Neben den US Rails ist Ben auch Teil anderer Projekte wie David Uosikkinen’s In The Pocket mit Mitgliedern der The Hooters. Hooters Gitarrist Eric Basilian spielt unter anderem Lead-Gitarre auf Ben’s aktuellem Album „Lost Keys“, ein Album mit Anleihen der Klängen von Motown, Stax, Philadelphia Style Soul und Straßenecken Doo-Wop.

weiterlesen ...

Freitag 27.11.15 | Les trois sans façon

Beginn: 20.30 Uhr

Das Trio 'Les trois sans façon' bringt Sie in eine bunte und unvergeßliche Reise in die Landschaft des französischen Chansons. Begleitet von Jan (Gitarren) und Reinfried (Piano, Akkordeon, Gitarre) interpretiert der Franzose Christophe mit Humor und Charme die bekanntesten Liedermacher der französischen Szene. Im Repertoire gehören sowohl die Klassiker von Jacques Brel, Edith Piaf, oder Barbara, Serge Gainsbourg, Jacques Dutronc, wie auch Akteure de la nouvelle Scene (u.a.Yann Tiersen, Noir Désir, oder Melissmell). Kommen Sie, und auch Sie werden sagen: „Non, je ne regrette rien“! („Nein, ich bereue nichts!“ E. Piaf) 

weiterlesen ...

Samstag 07.11.15 | Soul Connection

Beginn: 20.30 Uhr


Schweißtreibender Soul, kerniger Funk und erdiger Rhythm and Blues: Mit neuer Rhythmsection entführen die acht Musiker von Soul Connection in die schwarze Musik. Die Heilbronner Band um die beiden Sängerinnen Irina Bachmeier und Radana Brockhoff legt Wert darauf authentisch und stilecht großen Vorbildern gerecht zu werden, überzeugt aber auch durch eigene Arrangements. Songs von ...

weiterlesen ...

Donnerstag 17.12.15 | Vernissage RoW alias Roald Weinstock

Beginn: 19 Uhr

RoW alias Roald Weinstock ist ein Sohn der Stadt Heilbronn. Schon in der Grundschule in Sontheim beeindruckte er mit seiner künstlerischen Begabung. Später zog es ihn zum Studium nach Ludwigsburg, wo er sich unter den Professoren Hofmann, Straßner, Burkhardt als exzellenter Maler einen Namen machte. Ich würde ihn jedoch als Allround-Künstler bezeichnen. Mancher Unterländer errinnert sich auch noch an einen gefragten Gitarristen, der sich in diversen Heilbronner Bands hervortat. So ist er eigentlich bis dato zwischen beiden Genres immer wieder hin und hergerissen.
Als Elke Bauschert ihm die Möglichkeit einer Ausstellung angeboten hat, mußte ich ihn dazu regelrecht überreden.

weiterlesen ...

Samstag 19.12.15 | Limanja

Beginn: 20.30 Uhr

Im Rahmen der interkulturellen Projekte in der Ebene 3 gastiert  das mehrfach ausgezeichnete Interkulturelle Quintett Limanja am 19 .Dezember in Heilbronn.
Die Rock und Pop Preis Gewinner spielen orientalischen Fusion - Rock mit außergewöhnliche Instrumentierung.

weiterlesen ...

Dienstag 15.12.15 | 12. Internationales low & no budget Kurzfilmfestival 2015

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

Das KoKi zeigt erneut die Beiträge des diesjährigen internationalen low & no budget film-sharing Kurzfilmfestivals als Wiederholung für all diejenigen, die es im Sommer verpasst haben oder die es sich nochmal ansehen wollen. Das Programm des mittlerweile 12. Festivals setzt sich diesmal aus 17 phantasievollen, interessanten, anregenden und witzigen internationalen Kurzfilmproduktionen zusammen. Seit vielen Jahren ein subkultureller cineastischer Fixpunkt in Heilbronn. Das Programm besteht aus zwei Blöcken mit jeweils ca. einer Stunde Laufzeit.

weiterlesen ...

Samstag 05.12.15 | Michael Eb und Band

Beginn: 20.30 Uhr

Michael Eb - Biographie "Sing another Song, geh weiter und mach dein Ding", sagt der 26-jährige Singer/Songwriter Michael Eb. Und genau das macht er. Der Song war es, der Sunrise Avenue Produzent und Keyboarder Jukka Backlund aus Finnland auf den jungen Künstler aus Heilbronn aufmerksam machte. Nachdem die Beiden ein paar gemeinsame Tage miteinander verbrachten, bemerkten sie schnell, dass sie nicht nur musikalisch auf derselben Wellenlänge liegen. Kurzerhand lud Jukka Michael zu sich nach Helsinki ein, wo sie zusammen seine neue Single "Lost in the Sea" produzierten. SWR3 fand das "wahrgewordene Märchen" sogar so toll, dass der fertige Song ...

weiterlesen ...

Samstag 02.01.16 | David Blair

Beginn: 20.30 Uhr

Diesem Sänger gehört die Zukunft“ schreibt ein Musikmagazin.Für den charismatischen Singer- Songwriter aus Vancouver ist die Musik ganzer Lebensinhalt – und das spürt man bei jedem Song.Die Stimme ausdruckstark, warm, wandelbar und verfügt über ein hohes Falsett. Die Musik mit ´guter Laune Garantie´ - DAVID BLAIR – ein großartiger Performer & Sänger. Sein neues Album ist Programm: STROGNER – HIGHER - FASTER.

weiterlesen ...

Samstag 09.01.16 | Junge Musiker der Region stellen sich vor - "The Bix Trio"

Beginn: 20.30 Uhr

Gerhardt Mornhinweg, Trompete; Joachim Keck, Sopran– und Bass-Saxofon; Jörn Baehr, Gitarre.

Im Sound der „Roaring Twenites“: Jazz und Evergreens aus allen Zeiten!

Viele bekannte Evergreens und Jazzstandards erklingen in ungewöhnlicher, aber sehr reizvoller Besetzung. Drei absolute Jazzprofis, bestens in der Region bekannt, spielen im typischen Sound des legendären Kornettisten Bix Beiderbecke (1903 – 1931), dem ersten bedeutenden weißen Jazztrompeter. Das Repertoire in sehr originellen Arrangements ist ebenso vielseitig wie verblüffend und schreckt selbst vor Popsongs und Musicalmelodien nicht zurück. Das Publikum darf daher einen sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen musikalischen Hochgenuss erwarten, der nicht alltäglich ist!

weiterlesen ...

Freitag 15.01.16 | Titus Wolfe

Beginn: 20.30 Uhr

Titus Wolfe wuchs in Frankfurt a.M. auf. Seinen ersten Gitarrenunterricht erhielt er im Alter von acht Jahren, mit elf nahm er bereits bei Talentwettbewerben teil. Inspiriert durch die amerikanischen Singer und Songwriter der 1970er Jahre schrieb er schon als junger Teenager seine ersten Songs.

Bereits mit Anfang Zwanzig begann Titus, als Sänger und E-Gitarrist in der Frankfurter Clubszene auf sich aufmerksam zu machen, er tourte mit Bands verschiedenster Genres zunächst regional, dann überregional durch Clubs und auf Festivals, begann seine Studiotätigkeit als Gitarrist und war an etlichen Musik-
Produktionen beteiligt.

Mittlerweile nach Berlin übergesiedelt, produzierte und komponierte Titus Wolfe in den folgenden Jahren viele Musiken für Film, TV und Radio. Auch etliche Hörbücher, bei denen er oft die Musik beisteuerte, sind in seinem Tonstudio entstanden.

Über einen befreundeten Konzertveranstalter entstand der Kontakt zu David J. Keyes, dem langjährigen Bassisten des legendären Sängers Willy DeVille. Titus schickte dem Musiker aus New Jersey eine Version des DeVille-Klassikers „Heaven Stood Still“, eingespielt nur mit akustischer Gitarre und Gesang. Begeistert von der Intensität dieser Aufnahme wollte Keyes mehr hören. Es begann ein intensiver Austausch der beiden Künstler. Keyes holte seine alten Weggefährten der Mink DeVille Band, Kenny Margolis und Boris Kinberg, mit ins Boot und organisierte das Tonstudio seines Freundes und Musikproduzenten Tom Merlynn in Ho-Ho-Kus, New Jersey.

Schon bald darauf konnten die Aufnahmen beginnen. Die Chemie der Musiker mit dem Produzenten stimmte sofort, und binnen weniger Tage waren die Basic Tracks live eingespielt. Joe Lynn Turner, bekannt als Sänger von Rainbow und Deep Purple, wurde bei einem Besuch in Merlynn‘s Tonstudio Zeuge einer Aufnahmesession und war gleich so angetan, dass er sich spontan zu einem Gesangs-Duett mit Titus bei dessen Coverversion des Songklassikers „Willin‘“ von Little Feat bereiterklärte.

In den darauffolgenden Wochen wurden die Aufnahmen unter Mitwirkung von New Yorker Studiomusikern komplettiert und das Album in den TKL Studios von Tom Merlynn abgemischt.

Das Ergebnis ist das Soloalbum von Titus Wolfe mit dem Titel Ho-Ho-Kus- N.J., auf dem neben seinen eigenen Titeln und dem Little Feat Klassiker „Willin‘“ mit Joe  Lynn Turner natürlich auch zwei Coverversionen von Willy DeVille-Songs zu hören sind.

weiterlesen ...

Samstag 16.01.16 | Rick von Bracken Duo

Beginn: 20.30 Uhr

Der Saxofonist Rick von Bracken stellt am Samstag in der Ebene 3 im Theaterforum K3 sein 2013 gegründetes Duo vor. Bekannte sowie selten interpretierte Jazz Standarts, Pop Songs und Musical - Nummern werden mit Funkelementen sowie einer Prise Augenzwinkern und Selbstironie gewürzt. 
Die studierte Pianistin Andrea von Bracken ging bislang musikalisch eigene Wege auf denen sie mit diversen Ensembles unterschiedlichster Stilrichtungen arbeitete.
weiterlesen ...

Samstag 23.01.16 | Tate

Beginn: 20.30 Uhr

Die Band TATE spielt am Samstag, 23.01.2016 ab 20.30 Uhr Rock- und Soulklassiker aus den 1960ern bis in die Gegenwart.
Die Vollblutmusiker Zeljko Pudja am Schlagzeug, Bassist Dulijano Puhalj, Gitarrist Iggy Tudik, Marko Kustic an den keyboards und die soulig röhrende Stimme von Ana Paola Melotti aus Argentinien ergeben eine einzigartige Band mit einem unverwechselbaren sound und groove. Let's rock and party!

weiterlesen ...

Freitag 29.01.16 | Kabarett GAUwahnen: Schöne Miss Wirtschaft

Beginn: 20.30 Uhr

Wie schaffen wir, dass Deutschlands Wirtschaft abgasfrei wie ein Volkswagen durch alle Prüfungen läuft? Schwergewichtige Politiker, die Diäten nur von ihren Kontoauszügen kennen, bestimmen die Wirtschaftspolitik und garantieren, dass jeder Bürger in zweihundert Jahren Millionär werden kann. Industrie-Manager machen deutlich, dass ein ehrlicher Kapitalismus ohne Schutzgesetze auskommt, und Professoren liefern die dazu gehörige Nationalökonomie. ...

weiterlesen ...

Donnerstag 25.02.16 | Vernissage Petra Hermann

Beginn: 19.30 Uhr

„Das Herzstück bei meiner Arbeit ist das Suchen, Sammeln, Finden, Aufbewahren und Wiederverwerten“, sagt Petra Hermann. Gerade in unserer Wegwerfgesellschaft fällt Erinnerungsstücken immer weniger Bedeutung zu. Für die aktuellen Werke hat Sie genau diesen entsorgten Erinnerungen wieder einen Rahmen gegeben und neu arrangiert zurück in den Kreislauf gebracht. Vielleicht entdecken Betrachter ja Erinnerungen, die emotional an einen Punkt im Leben zurückführen, welche schon längst in einer Schublade oder dem Müllcontainer gelandet sind? Für uns Heilbronner gibt es sicher die ein oder andere Überschneidung… Eine Entdeckungsreise auf der eigenen Zeitspur!

weiterlesen ...

Samstag 27.02.16 | Doppelkonzert: Jordan & Marcel & Udo Klopke

Beginn: 20.30 Uhr

Wenn man etwas als "moderne Musik"bezeichnen kann, dann ist es dass, was der Akkordeonist Jordan Djević (Deutschland) in zusammenarbeit mit dem Gitarristen Marcel Cestari (Deutschland) präsentieren. Eine außergewöhnliche Synthese zwischen Akkordeon mit Einsatz von Loop Station, Distorsion, Wah-Wah-Effekten in Verbindung mit"Fingerstyle"-Gitarre. Das ist in jedem Sinne einfach "Wahnsinn". Durch Ihre eigenen Kompositionen und den Einflüssen von Jazz, Rock, Balkan, gründen diese beiden Musiker einen eigentümlichen, unverwechselbaren Stil, welcher sicherlich als World Jazz Music genannt werden kann. Einzigartig und magisch ... kurz - pure Music!

weiterlesen ...

Freitag 05.02.16 | Andy Susemihl & Superfriends

Beginn: 20.30 Uhr

Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rock-Ikonen wie Ozzy Osbourne, Guns’n’Roses, Deep Purple und Lita Ford geteilt, über 20 Alben produziert und eingespielt und über 500.000 Tonträger verkauft.
Seine Songs und seine Gitarrenarbeit sind auf CD’s neben renommierten Gitarristen wie Steve Vai, Joe Satriani und Steve Stevens zu finden. In Deutschland geboren und aufgewachsen, kam Susemihl zum ersten Mal im Alter von 14 Jahren mit der Gitarre in Berührung. Nachdem er sich in der heimischen Szene einen sehr guten Namen erspielt hatte, erlangte er überregionalen Bekanntheitsgrad als Gitarrist von Bands wie „Sinner“ und „U.D.O.“ dem Projekt des Accept-Sängers Udo Dierkschneider. Ausverkaufte internationale Tourneen mit Größen wie „Ozzy Osbourne“ und „Guns’n Roses“ folgten, sowie eine Vielzahl von Alben als Gastmusiker. Nach seinem Umzug nach Los Angeles Anfang der 90'er arbeitete er mit Musikern und Produzenten wie Richie Kotzen (Poison/Mr. Big), Eddie Kramer (Jimi Hendrix) und Shay Baby (Ozzy Osbourne/Warrant) zusammen und machte sich durch seine Arbeit als Gitarrist der Kalifornischen Prog Rock Band “Miracle Mile” mit 2 Alben einen Namen in der Szene. Von Mai bis September 2013 war er als offizieller Gitarrist von Roland Bless (PUR), auf dessen Open Air Tournee mit Unheilig zu sehen. Seit einigen Jahren pendelt er zwischen L.A. und Deutschland und betreibt neben all diesen Aktivitäten das Projekt “Superfriends” mit MARKUS HASSOLD an den Drums und STEFFEN KNAUSS am Bass, ANDY SUSEMIHL  Gitarre & Vocals.

weiterlesen ...

Samstag 13.02.16 | Summerfield Bluesband

Beginn: 20 Uhr

Über 40 Jahre leben sie mit dem Blues, die Mitglieder der der Summerfield Bluesband.

Seit den Siebzigern ist der Brite Les Summerfield dabei. 2006 verabschiedete er sich im Alter von
74 Jahren von seinem Publikum. Die Band fand sich wieder und trägt den Blues mit neuen Ideen
weiter.

„Bluesröhre“ Manfred Rochel gibt der Band mit seiner ausdrucksstarken Stimme ein ganz besonderes Feeling.
Für den professionellen Groove zeichnen sich Jürgen Nitsche am Schlagzeug und Kuno Epple am Bass verantwortlich.

Wolfgang Siebler an der Gitarre, Achim Classen am Tenorsaxophon, Paul Louis an der Bluesharp und Wolfgang Störzer an den schwarz-weißen Tasten runden das Ganze ab.

Handgemachter, gelebter Blues aus Baden.

weiterlesen ...

Freitag 19.02.16 | Stroke Unit

Beginn: 20.30 Uhr

STROKE Unit - Die “All Star Band ” Aus Heilbronn

Eine vielseitig aufgestellte Coverband mit dem Charme und der Erfahrung aus verschiedenen top Bands aus dem Raum Heilbronn.
Lass uns mal was zusammen machen“
So schlossen sich Musiker von EXTASY, ROCKS OFF, CRAZY ZOO und HIGH TIDE zusammen und gründeten vor 3 Jahren das Projekt STOKE UNIT. Abgerundet wird das ganze durch die Sänger CARINA FÖLL, RON GERMANN und Paulo Simoes.
Und was kommt raus? Mucke vom feinsten, gespielt von erfahrenen Musiker aus Lust an der Musik.
STROKE Unit 100 % LIVE & KICKING

weiterlesen ...

Samstag 20.02.16 | Meyers Nachtcafé

Beginn: 20.30 Uhr

Mit „Meyers Nachtcafe II - Plans And Plays“ legt der Berliner Trompeter Christian Meyers nun bereits die dritte Produktion unter seinem Namen vor. Seine elektrische Formation mit EGitarre, EBass, Rhodes und Drums läßt an Roy Hargroves RH Factor oder die Musik von Rick Braun denken und spielt Eigenkompositionen von Meyers, Johnson und Nass:

Funk - Groove - Lounge - Jazz

weiterlesen ...

Freitag 26.02.16 | Kabarett GAUwahnen: Schöne Miss Wirtschaft

Beginn: 20.30 Uhr

Wie schaffen wir, dass Deutschlands Wirtschaft abgasfrei wie ein Volkswagen durch alle Prüfungen läuft? Schwergewichtige Politiker, die Diäten nur von ihren Kontoauszügen kennen, bestimmen die Wirtschaftspolitik und garantieren, dass jeder Bürger in zweihundert Jahren Millionär werden kann. Industrie-Manager machen deutlich, dass ein ehrlicher Kapitalismus ohne Schutzgesetze auskommt, und Professoren liefern die dazu gehörige Nationalökonomie. ...

weiterlesen ...

Freitag 11.03.16 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Samstag 19.03.16 | Melanie Dekker

Beginn: 20.30 Uhr

Melanie Dekker, die Hitsongwriterin aus dem kanadischen Vancouver, ist ein Live-Phänomen und die geborene Entertainerin. Seit ihrem heimischen Top-10-Hit “I Said I” liebt die verführerisch charmante Kanadierin mit der markanten Tiefstimme und dem perkussiven Gitarrenstil auch Europas Straßen und Bühnen, und mit weltweit 100 Konzerten jährlich bezeichnet sich der “Sonnenschein aus Vancouver” selbst als “tourbesessen”. Dekkers beeindruckende Stil-Palette reicht von der klassischen Folkpop-Ballade bis hin zu rockigen Popsongs, ihr brillanter und facettenreicher Gesang - von weich und schmeichelnd über angekratzt bis zu Tode betrübt - zergeht im Ohr wie Schokolade auf der Zunge, und ihre authentischen Songs über Liebe und Leben wecken Emotionen und Sehnsüchte, zerren an Gefühlen und vermitteln gute Laune. Mittlerweile neun Alben, diverse Radiohits, Filmmusiken, Zusammenarbeiten mit Bryan Adams oder Faith Hill, aber auch ihre sehr populären Livekonzerte unterstreichen Dekkers Fähigkeiten und Passion zur Musik.

weiterlesen ...

Samstag 05.03.16 | Grauer Mann Tanzt

Beginn: 20.30 Uhr

Nach mehreren Alben, hunderten Konzerten von der Reeperbahn bis zum Bodensee und kreativen Reisen rund um den Globus präsentiert Songschreiber und Ausnahmegitarrist Henning Dedekind mit seiner neuen Formation GRAUER MANN TANZT nun wieder textlich gehaltvolle, punkrockige Pop-Perlen. In der ungewöhnlichen Trio-Besetzung Gitarre-Schlagzeug-Orgel gewinnen die ebenso persönlichen wie zeitkritischen Stücke eine eigenwillige, spannende Dynamik: Klassischer Independent-Pop, Proto-Punk, 70er- Rock und Garagen-Attitüde treffen auf Elemente aus Folk, Ska und Jazz. Das Ergebnis ist Rockmusik mit viel Twäng und Ohrwurmcharakter – aggressiv, direkt, stilistisch offen und aus Überzeugung sperrig.

Der Bandname GRAUER MANN TANZT ist eine Hommage an den deutschamerikanischen Künstler George Grosz (1893 – 1959)

 

Aktuelles Album: Dunkelziffern

Näheres unter: www.grauermanntanzt.de

Dedekind ist Autor des international viel beachteten

weiterlesen ...

Samstag 12.03.16 | Yasi Hofer & Band

Beginn: 20.30 Uhr

In der Fachpresse als eine der weltbesten Gitarristinnen bezeichnet spielt die erst 23-jährige einen Mix aus verschiedenen Stilrichtungen bei dem der Sound ihrer Rockgitarre dominiert. Mit ihrer warmen Alt-Stimme verleiht sie ihren Songs intensive Präsenz.
Mit Christoph Scherer, Steffen Knaus und Simon Bamberger präsentiert sie ihr aktuelles Album das hauptsächlich aus Eigenkompositionen besteht.

weiterlesen ...

Donnerstag 24.03.16 | HISS - Von Sansibar nach Santa Fe

Beginn: 20.30 Uhr

Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons und Idole der Massen. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft.

Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr? Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Das ist unser Glück, haben wir doch so immer wieder die Gelegenheit, Weisen und Weisheiten aus aller Welt zu hören, Hits für die Ewigkeit und kommende Klassiker.

Demnächst in Ihrer Nähe.

weiterlesen ...

Mittwoch 23.03.16 | Sarah Lesch und Bastian Bandt

Beginn: 20.30 Uhr

Fahnen auf Halbmond , so heißt das erste gemeinsame Bühnenprogram der beiden Musiker Bastian Bandt und Sarah Lesch.
Bandt – ein feinsinniger Filou, ein Liedermacher der alten Schule, mit Groove und Blues in den Knochen und Lesch – eine reisende Poetin, einfühlsam und zart, kraftvoll u nd klug: zwei Straßenköter, die sich nicht zu fein sind für große Gefühle.
Mit Zottelhaaren, Lachfalten und einem scharfen Blick auf die kleinen Dinge gelingt es den beiden, die Verwegenheit im Alltag und das Abenteuer am
Straßenrand zu finden.
Die Stimmen, die Texte und Lieder der beiden greifen sanft ineinander und tragen das Publikum in ein noch nie gesehenes und doch vertrautes Zuhause. Ihre Geschichten antworten einander, ihre Wahrheiten bedingen sich. Mit Herzblut, klarer politischer Position und viel Poesie erklingen die ältesten Kamellen der Welt auf ihren Bühnen wie noch nie zuvor erzählt.

weiterlesen ...

Freitag 04.03.16 | Combination Big Band

Beginn: 20.30 Uhr

Die 1995 gegründete Combination Big Band feierte 2006 beim Internationalen Big Band Wertungsspiele "Swingin Saxionade" mit einem 4.Platz einen großen Erfolg. Mittlerweile hat die Big Band fünf CD´s „Birdland“, „Nice-n-easy“, „Swingin Christmas“ und „15“ und "Zwanzig" produziert. In den letzten Jahren wurden kontinuierlich Workshops und Konzerte mit namhaften Dozenten wir Ack van Rooyen, Professor Klaus Graf, Sepp Herzog, Andi Maile, Jochen Pöhlert, Rick van Bracken, Obi Jenne, Alexander Wolpert Thomas Siffling, Ralph „Mosch“ Himmler, Jörg Linke, Werner Blaut, Anton Jillich, Steffen Dix, Ralf Denninger, Markus Bodenseh, Jürgen Bothner, Bernd Maurer, Domingos Vasques und Frederic Rabold durchgeführt. Musikalischer Leiter der 20köpfigen Band ist seit 2011  Arne Meerwein. Die Hobbymusiker kommen aus dem gesamten Landkreis Heilbronn.

weiterlesen ...

Dienstag 01.03.16 | Koki Film - Traumland

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

In Zusammenarbeit mit Pfiffigunde e.V. – Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt in Heilbronn sowie Fachberatungsstelle pro familia / Notruf.

D/CH/B 2013, 99’,
FSK: 12
R/B: Petra Biondina Volpe
D: Luna Zimic Mijovic, André Jung, Bettina Stucky, Marisa Paredes  u.a.

weiterlesen ...

Freitag 18.03.16 | Kabarett GAUwahnen: Schöne Miss Wirtschaft

Beginn: 20.30 Uhr

Wie schaffen wir, dass Deutschlands Wirtschaft abgasfrei wie ein Volkswagen durch alle Prüfungen läuft? Schwergewichtige Politiker, die Diäten nur von ihren Kontoauszügen kennen, bestimmen die Wirtschaftspolitik und garantieren, dass jeder Bürger in zweihundert Jahren Millionär werden kann. Industrie-Manager machen deutlich, dass ein ehrlicher Kapitalismus ohne Schutzgesetze auskommt, und Professoren liefern die dazu gehörige Nationalökonomie. ...

weiterlesen ...

Freitag 08.04.16 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Samstag 16.04.16 | Roman Wreden Band

Beginn: 20.30 Uhr

folk-pop noir.

Ein Streifzug durch schaurig-schöne Folk-Gefilde und verzwickte Kopfkino-Geschichten, mal morbide und düster, mal fordernd, mal entrückt, vorgetragen von Romans verwegenem Bariton. So könnte man die Musik von Roman Wreden beschreiben.
Roman spielt neben ausgewählten Songs seiner Alben „Willow Tree“ und „Trophy“ heute vor allem Stücke von seinem aktuellen Werk "Wayfarers" und einige ganz neue Songperlen vom kommenden Album, an dem er gerade arbeitet.
Roman Wreden machte vor "Wayfarers" bereits mit „Trophy (2006) - ein Akustik-Electronic Mix mit Homerecording-Charme sowie dem prunkvollen „Willow Tree“ (2009) von sich reden und spielte im Vorprogramm von Suzanne Vega, The Beautiful South, Interpol, The Cardigans u.a.

weiterlesen ...

Samstag 30.04.16 | Mareeya & Band

Beginn: 20.30 Uhr

„I’ll turn all my energy into productivity“ singt Mareeya und verspricht damit nicht zuviel: Auf einem Boden aus teils groovigen Beats, teils sanften Melodien reifen ihre Entwürfe im Zusammenspiel mit den Instrumentalisten unaufhaltsam zu großen Songs heran.

weiterlesen ...

Freitag 15.04.16 | Sell & Jenes

Beginn: 20.30 Uhr

Akustik Covers mal ganz anders!

Cello, Violine, Akkordeon, Rhythmus, Gitarren und mehrstimmiger Gesang bilden den Rahmen für eine Musikauswahl, die so ihres Gleichen sucht.
Stücke der Beatles, Metallica, Simply Red oder Chaka Khan werden durch deutsche Klassiker wie „Du kanns zaubere“ von BAP oder „am Fenster“ von City zu einem tollen Live Erlebnis verbunden. Auch modernere Produktionen wie „Mr. President“ von Pink oder aktuelle Hits wie „Rolling in the deep“ von Adele finden sich in unserem Repertoire wieder.

weiterlesen ...

Samstag 02.04.16 | Charles Davis & Captured Moments

Beginn: 20.30 Uhr

Was verbindet einen australischen Flötisten, einen schwedischen Gitarristen und einen deutschen Bassisten?

Charles Davis und seine beiden Mitmusiker machen in extravaganter Besetzung lyrische Kammermusik der Spitzenklasse. Als musikalische Nomaden sind sie daran interessiert, ihre verschiedenen musikalischen Einflüsse zu verbinden.

Dabei spannen Sie einen weiten Bogen von Jazz über Folklore aus Osteuropa bis hin zu arabischer Musik. Ihre Darbietung strahlt eine stille Intensität aus, alles ist transparent und klar, frei von überflüssigen Attitüden, sodass die Eigenschaften der einzelnen Instrumente und die Interaktionen zwischen den drei Musikern deutlich zu verfolgen ist. Und genau diese Momente sind mit den „eingefangenen Augenblicken“ aus dem Ensemblenamen gemeint.

Die Vielfalt des Programms von Captured Moments und die außergewöhnliche Spielweise der drei Musiker fügt sich zu einer ganz eigenen musikalischen Sprache zusammen. Außerdem gelingt es dem Trio zu zeigen, dass es auch ohne Schlagzeug rhythmisch heiß hergehen kann.

weiterlesen ...

Samstag 23.04.16 | Complete Clapton

Beginn: 20.30 Uhr

Zum 70.Geburtstag des Ausnahmegitarristen Eric Clapton hat sich die Tribute Band "Complete Clapton" formiert. Das Premierenkonzert der achtköpfigen Band, am Samstag im Club Ebene 3 beinhaltet Stücke aus allen Bandetappen Eric Claptons.
Die Band ist klassisch ,wie im Original bei Livekonzerten groß besetzt.
Zwei Gitarren, Leadgesang, Backgroundgesang, Bass, Schlagzeug, Piano und Hammondorgel bilden diese neue Band.

weiterlesen ...

Freitag 29.04.16 | Kabarett GAUwahnen: Schöne Miss Wirtschaft

Beginn: 20.30 Uhr

Wie schaffen wir, dass Deutschlands Wirtschaft abgasfrei wie ein Volkswagen durch alle Prüfungen läuft? Schwergewichtige Politiker, die Diäten nur von ihren Kontoauszügen kennen, bestimmen die Wirtschaftspolitik und garantieren, dass jeder Bürger in zweihundert Jahren Millionär werden kann. Industrie-Manager machen deutlich, dass ein ehrlicher Kapitalismus ohne Schutzgesetze auskommt, und Professoren liefern die dazu gehörige Nationalökonomie. ...

weiterlesen ...

Samstag 28.05.16 | Signori

Beginn: 20.30 Uhr

Die Geschichte der "Signori" beginnt mit dem Umzug Antonio Cusatos nach Würzburg. Auf der Suche nach Musikern stieß Cusato schnell auf Jazzpianist Joachim Werner und Schlagzeuger Christian Kraus, die beide an der Hochschule in Würzburg studiert haben. Gemeinsam probierten die drei zunächst aus, in welche stilistische Richtigung sie gehen wollten: über italienische Folklore und Jazz Standards landeten sie schließlich bei modernem Jazz aus eigener Feder. Das Orgel Trios als Instrumentierung stand jedoch schon zu Beginn fest, da die Musik durch die kleine Besetzung so flexibel und spontan wie möglich sein sollte. Cusato und Werner liefern dabei die Vehikel, mit denen die drei Musiker auf die Reise gehen. Durch die verschiedenen Herkünfte und Stile der Musiker entsteht eine Fusion aus komplexer und doch melodischer, energetischer wie intimer Musik.
Nach einigen Auftritten im süddeutschen Raum haben "I Signori" nun ein Album aufgenommen, was demnächst erscheinen wird.

weiterlesen ...

Samstag 21.05.16 | Tropical Beat

Beginn: 20.30 Uhr

SUNSHINE AFRICAN MUSIC-KIZOMBA, NDOMBOLO & REGGAE

Tropical Beat wurde von Angelo Bengui gegründet und spielt Pana-afrikanische Musik.
Der Gründer Herr Bengui liebt die Afro-Karibische Musik, deswegen heißt die Gruppe Tropical Beat darin befinden sich afrikanische, Latein- und südamerikanische Musik Richtungen, fröhlich zeitlose Tanzmusik für Menschen aller alters Gruppen.

weiterlesen ...

Freitag 27.05.16 | Cubano Vibes

Beginn: 20.30 Uhr

Die Band um Bandleader und Multipercussionist Jürgen Olbert, spielt Latinjazzklassiker und Jazzstandards, hochspannend im Afro-Cuban-Style. Salsa trifft auf Cool-Jazz und mehr. Ein echter Geheimtipp! Sehr wenige Gruppen in Europa pflegen diesen Stil in dieser äußerst interessant, exotisch wohlklingenden Instrumentierung. Damit bietet die Gruppe ein sehr dynamisch ansprechendes Programm, dass Musikliebhaber jeder Art sofort begeistert. Feurige Rhythmen treiben virtuose Soli voran, mit einem Drive, der den Zuhörer zum tanzem zwingt. Ein Erlebnis!

weiterlesen ...

Freitag 13.05.16 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Samstag 14.05.16 | Terry Lee Hale

Beginn: 20.30 Uhr

Terry Lee Hale ist ein Sänger und Songwriter, der seit den frühen 1970er Jahren Musik macht. Er arbeitete außerdem mit geistesverwandten Bands und Künstlern wie den Walkabouts zusammen und lebt heute in Paris.

weiterlesen ...

Freitag 06.05.16 | Chorgruppe Black Roses

Beginn: 20.30 Uhr

Mit modernen Popsongs und stilvollen Klassikern die unter die Haut gehen, entführen die 13 Sängerinnen der Chorgruppe um Dirigentin Irina Inderbaev die Zuhörer in eine andere Welt! Mit ihrer temperamentvollen Klavierbegleitung versteht es Irina Inderbaev gekonnt das Publikum und ihre Sängerinnen zu fesseln. Der Funke springt garantiert über!

weiterlesen ...

Samstag 07.05.16 | Sarah Straub

Beginn: 20.30 Uhr

Sarah Straub hat ihren Weg gemacht. Seit fast zwei Jahren tourt die preisgekrönte Sängerin und Songwriterin mit ihrem aktuellen Album RED durch die Republik und gilt längst nicht mehr nur als Geheimtipp. Bundesweit sorgt sie mit ihren fesselnden Live-Konzerten für Aufsehen, sowohl in der Fachpresse als auch bei ihrem stetig wachsenden Publikum. Im Sommer 2015 stand die Multiinstrumentalistin mit Lionel Richie, Spandau Ballet, Unheilig und Gentleman auf der Bühne und begeisterte mehr als 25.000 Menschen mit ihrer großartigen Stimme, ihren eingängigen Songs und ihrer bestens eingespielten Band. Das Phänomen „Sarah Straub“ funktioniert aber auch abseits der großen Pop-Show: Solo am Piano oder nur begleitet von ihrem Gitarristen wird der Hörer durch die Intimität der sparsamen Instrumentierung und Sarahs Gänsehaut-Stimme verzaubert. 2015 spielte sie fast 80 Konzerte mit ihrer Band, als Duo oder solo. Und überall hierließ sie viele neue Fans. Momentan arbeitet sie an ihrem dritten Album, das gelinde gesagt überraschen wird. Ein neuer, fetter Sound und die besten Songs, die Sarah je geschrieben hat. Zusammen mit ihrer Band entsteht ein Live-Erlebnis der ganz besonderen Art.

weiterlesen ...

Freitag 20.05.16 | Bluestrain

Beginn: 20.30 Uhr

Eine Stromgitarre, eine elektrisch verstärkte Bluesharp, ein Kontrabass und ein groovendes Schlagzeug, ergänzt um zwei tiefblaue Gesangsstimmen, das sind die Grundzutaten der Band Bluestrain, einem neues Quartett aus dem Großraum Stuttgart.
Die Band interpretiert traditionelle Musik aus der Blütezeit des Blues und des Rhythm & Blues der 50er Jahren. In einem abwechslungsreichen Repertoire wechseln sich Uptempo Shuffles, gefühlvolle Slow-Bluesnummern, swingende Rhythmen und Rumba Grooves ab. Live überzeugen die vier Musiker durch ihre Improvisationsfreude, der stilistischen Vielfalt und der nötigen Portion Humor, und es gelingt ihnen so immer wieder, ihr Publikum zu begeistern und bestens zu unterhalten.

weiterlesen ...

Samstag 18.06.16 | Aurelia (Folk/Rock)

Beginn: 20.30 Uhr

Seit ungefähr zwei Jahren hört man zwischen Stuttgart und Heilbronn ungewohnte Töne.

Da hat sich eine Gruppe von fünf Musikern zusammengefunden, um ihre Vorliebe für vorwiegend schottisch- irische Musik auszuleben. Ausgestattet mit fundierter klassischer Ausbildung verbindet sie die folkloristischen Elemente der nordwesteuropäischen Musiktradition mit Einflüssen aus der Rock- und Popmusik und würzt ihre Songs mit groovigen Schlagzeugsounds und warmen Streicherflächen. Ihr Repertoire reicht von unverfälschten Jigs und Reels aus den schottischen Highlands über Ausflüge in die schwedische und französische Folkmusik bis hin zu neuarrangierten Songs aus der Popmusik, die mit Dudelsack, diversen Flöten, Fiddle und mehreren Zupfinstrumenten zu einem interessanten Klanggewebe verwachsen. Romantische Songs mit Flöte und Geige zum Dahinschmelzen sind ebenso zu hören wie ein kraftvolles Rockfeuerwerk mit Dudelsack und Gitarren. Mitglied der Band ist darüber hinaus ein erfahrener Tontechniker, der den Sound der Band auf die jeweiligen räumlichen Verhältnisse einmisst und anpasst.

weiterlesen ...

Samstag 04.06.16 | Bent Bridges

Beginn: 20.30 Uhr

Bent Bridges wurde 2014 als Trio junger Musiker aus Stuttgart und Umgebung gegründet. Nachdem alle drei bereits viele Jahre Musik im Rock-/Hard Rock-/Punk- und Stonerbereich gemacht haben, sollte es diesmal akustischer und transparenter werden. Und so war das Ziel schnell gefunden: Anspruchsvolle Musik für anspruchsvolle Menschen zu machen. Trotz und gerade wegen der akustischen Instrumente ist es der Band wichtig, nicht einfach nur "Lagerfeuermusik" zu machen, sondern ihr Publikum mit bis ins Detail durchdachten und arrangierten Stücken zu überraschen und zu begeistern. Bisher wurden 3 Demo-Songs veröffentlicht.

Ende des Jahres 2016 ist zudem ein Studiobesuch und somit das erste Album eingeplant. Mehr Informationen auf www.bentbridges.de.

weiterlesen ...

Freitag 10.06.16 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne
weiterlesen ...

Suche